Donnerstag, 10. Dezember 2015

Bußandacht und Einladung zu Lebkuchen & Glühwein

Die Pfarre St. Martin an der Raab lädt am
 
Sonntag, dem 13. Dezember 2015, ab 14 Uhr
 
ein:

Beginn der Bußandacht um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche.
 
Danach gemütliches Beisammensein bei Lebkuchen, Glühwein, Tee und Kaffee vor der Kirche.
 
Auf euer Kommen freut sich Pfarrer Martin-Ralph Kalu und der Pfarrgemeinderat.
 
 
 

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Einstimmung auf Advent - kfb

kfb Frauenrunde
in St. Martin an der Raab
 
 

 Einstimmung -
auf die besinnliche Zeit im Advent.
Zum Beispiel bei einer "Stille Oase" im Advent.
Dies kann ein Kontrapunkt zu all der Hektik im Advent sein,
eine Vorbereitung auf Weihnachten mit dem Blick auf das Wesentliche.
- Energie zu tanken
- Ruhe zu finden
- Kraftquellen aufzuspüren
- zu beten, zu meditieren, innezuhalten
- einfach da zu sein vor Gott
- nichts leisten zu müssen, nur da zu sein.

 Große Dinge kommen aus der Stille. Nun werde ich still, nur ich.

 Atmen, spüren, sein
ich komme mir nahe in dieser Stunde/Zeit;
nach der Arbeit, nach der Zeit mit meiner Familie und
weiteren Verpflichtungen

 Atmen, spüren, sein
ich komme mir nahe im Verweilen,
mit dem Blick auf das Kerzenlicht.
Die Kerze - das Symbol für Licht
Das Licht - Symbol für Jesus
(Stille Oase im Advent, Seite 233, Auszug aus unserem Buch "Apfelbrot & Morgenlob")

Dienstag, 27. Oktober 2015

Auftaktwanderung der Firmlinge nach Pertoca


„Wenn du den Geist Gottes spürst,   dann bewegt er dich,

dann wirst du bereit sein,
die Wege Gottes  mitzugehen.“                 






Die pfarrliche Vorbereitung auf dem Weg zum Sakrament der Firmung startete mit einer Auftaktwanderung nach Pertoca, Slowenien. Alle Firmkanditat/Innen unseres Pfarrverbandes, also jene von  Neuhaus/Klb. und St. Martin/Raab wanderten gemeinsam ca. 1 1/2 Stunden und nutzten die Zeit für einen Austausch.
 
Einige Eindrücke:
 
 


 Weitere Fotos: bitte hier klicken!

Montag, 19. Oktober 2015

Messe mit dem Ortsteil Neumarkt an der Raab

Am 18. Oktober gestaltete der Ortsteil Neumarkt an der Raab die heilige Messe in unserer Pfarrkirche.
Danke einiger Musiker und Sänger aus dem Ortsteil wurde die Messe auch musikalisch schön umrahmt.

Als Überraschungsgast feierte Pfarrer Brei, der in der Gegend gerade seinen Urlaub verbringt die Messe mit uns.

Hier einige Eindrücke von der Messe:



Donnerstag, 8. Oktober 2015

Erntedank in der Pfarre St. Martin an der Raab

Am 4. Oktober fand der Erntedank-Gottesdienst der Pfarre St. Martin an der Raab in unserer Pfarrkirche statt.

Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Laudato si" und wurde von unseren Volksschulkindern mitgestaltet und war sehr gut besucht.



 

Dienstag, 29. September 2015

"Von Mensch zu Mensch eine Brücke bauen" - Messe mit dem Ortsteil Eisenberg


An jedem dritten Sonntag im Monat wird der Gottesdienst in unserer Pfarrkirche von einem anderen Ortsteile mitgestaltet.
 
 
Am 20. September war Eisenberg an der Reihe.



                                                                                     v.l.: Heidi, Marcel, Freyja, Franka 
              

v.l.: Jan, Lenny-Lukas, Maria, Renate

Den schwungvollen, musikalischen Einzug begleiten die Jugendlichen mit bunten Tüchern und einladenden Gesten.
 


 
„Von Mensch zu Mensch
eine Brücke baun …“ –

Pfarrer Martin-Ralph Kalu lädt Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Kommunionhelfer und Lektoren zum gemeinsamen Gebet rund um den Volksaltar.
 
 
 

Segnung des Friedhofkreuzes

Am 13. September 2015 wurde das neu renovierte Friedhofskreuz im Anschluss an die Hl. Messe von Pfarrer Martin-Ralph Kalu, unter reger Anteilnahme der Gottesdienstbesucher feierlich gesegnet.



Fotos: Christian Neubauer
 
 

Weitere Fotos - hier klicken!


Montag, 7. September 2015

Einladung: Segnung des renovierten Friedhofskreuzes am 13. September 2015

In den letzten Wochen haben viele fleißige Hände aus der Pfarre St. Martin an der Raab mitgeholfen, damit das Friedhofskreuz auf der Rückseite unserer Pfarrkirche wieder im neuen Glanz erstrahlt.

Dieses neue Kreuz wird nun am 13. September nach der heiligen Messe um 8.45 Uhr durch Pfarrer Martin-Ralph Kalu gesegnet.

Hier eine kleine Fotogeschichte vom alten zum neuen Kreuz:





 
Fotos: Christiane & Christian Neubauer

Mittwoch, 2. September 2015

Unser langjähriger Chorsänger Alois Spiegl feiert seine 85iger

Gemeinsam mit seinen Sangesfreunden aus St. Martin an der Raab und Neuhaus am Klausenbach feierte Alois Spiegl seinen 85. Geburtstag.

Wir wünschen Alois Gottes Segen und noch viele gesunde und fröhliche Jahre und auch weiterhin viel Freude beim Singen.




Samstag, 22. August 2015

Fußwallfahrer aus St. Martin in Mariazell

Alle 12 Personen, die an der 11. Fußwallfahrt von St. Martin an der Raab nach Mariazell teilgenommen haben,
erreichten nach 5 Tagen wohlbehalten den Wallfahrtsort!
Gemäß dem Motto "Der Weg ist das Ziel" konnten die Fußwallfahrer bei Gesprächen und Begegnungen;
im Gebet und im Schweigen; im Betrachten der Natur, u.v.a.m. -
Kraft und Mut für den Weg, der zum Ziel führte, finden!
 

 
 (Fotos von Heidi Lenauer)
 
GRATULATION !
... und DANKE für die Gebete, wie z. B. dieses:
 
Engel am Weg des Lebens
Sie gehen mit uns, wenn wir den Weg suchen.
Sie sitzen in unserem Kreis,
wenn wir den Fragen des Lebens nachgehen.
Sie leiten uns an, in uns hineinzuhören,
damit die Antwort ins Herz fallen kann.
Sie verbergen sich hinter steinernen Zeugen,
sprechen zu uns durch blühende Sträucher
und erfrischen uns durch sprudelnde Quellen und rauschenden Bäche.
Sie tauchen aus der finsteren Nacht auf und geben uns sicheres Geleit,
sie rufen uns in Erinnerung, wofür wir im Leben berufen sind.
Ja, die Boten Gottes sind immer unterwegs - am Weg triffst du sie.

Montag, 10. August 2015

Segnung der Fußwallfahrer nach Mariazell

Im Zuge der heiligen Messe am 9. August 2015 wurden die Fußwallfahrer der Pfarre St. Martin an der Raab gesegnet.

Unsere Wallfahrer werden am Mittwoch den 12. August starten und am 16. August ihr Ziel die Basilika in Mariazell erreichen.

Wir wünschen euch alles Gute und Gottes Segen.

Dienstag, 4. August 2015

Pfarrkaffee am 2. August

Zahlreiche Besucher kamen zum Pfarrkaffee und genossen herrlichen Kuchen mit Kaffee und Erfrischungsgetränken.
Dabei hatten sie die Möglichkeit sowohl mit Pfarrer Martin-Ralph Kalu, als auch mit Pfarrer Karl Niederer in angenehmer Atmosphäre zu plaudern.



Montag, 13. Juli 2015

Pfarrverbandswallfahrt

Unter dem Motto

"Wohin Du auch gehst, geh mit Deinem ganzen Herzen"

fand unsere diesjährige Pfarrverbandswallfahrt der Pfarren St. Martin an der Raab und Neuhaus am Klausenbach statt.

Unser Weg führte uns nach Krems, wo wir mit dem Schiff MS Austria donauaufwärts durch die Wachau nach Melk fuhren.
In Melk machten wir eine Führung durch das Stift und fuhren dann weiter zu unserem Hotel nach Linz.

Am zweiten Tag fuhren wir mit der Pöstlingbergbahn auf den Pöstlingberg und feierten in der Basilika mit Pater Eugen, der ein halbes Jahr im Jahre 2012 in unseren Pfarren verbrachte, eine wunderschöne Messe.



Am Nachmittag genossen wir eine Stadtführung durch Linz und konnten dabei auch die größte Kirche Österreichs, den Mariendom, besuchen.



Montag, 29. Juni 2015

"Spiritueller Frauen (t) raum" am Schlösslberg in Mogersdorf

Die Katholische Frauenbewegung des Dekanates Jennersdorf feierte den letzten Tag ihrer Novene "Zum Heiligen Geist" mit rhythmischen Spirituals, unter Beisein von Dekanatsfrauenseelsorger Dechant Norbert Filipitsch.
 
 

Erstkommunion - Pfingstmontag 2015

16 Kinder aus unserer Pfarre haben zum ersten Mal das Heilige Brot empfangen



Montag, 27. April 2015

Kleidersammlung für die Pfarre Vaslui in Rumänien


DANKE an die Pfarrbevölkerung von St. Martin/Raab!

 
 
Viele haben die Kleidersammlung am 17.u.18.April großzügig unterstützt.
100 Kartons gefüllt mit: Kleidung, Bettwäsche
u. Schuhe konnten für die Pfarre Vaslui in
Rumänien, an die Pfarre Jennersdorf
(Sammelstelle) übergeben werden.

Insgesamt 15 Frauen haben an beiden Tagen
die Übernahme und Sortierung ehrenamtlich übernommen, am Samstag tatkräftig durch Pfarrer Martin unterstützt.

4 Männer halfen bei der Verladung und dem Transport (der Klein-LKW wurde gratis von der
Marktgemeinde zur Verfügung gestellt).



"Es ist gut zu geben, wenn man gebeten wird, doch besser ist es,
wenn man ungebeten gibt, aus Verständnis für des anderen Not."
Khalil Gibran (1883 -1931)


Donnerstag, 12. März 2015

kfb - Einkehrnachmittag in St. Johann bei Herberstein



10. März 2015: Frauen aus der Pfarre St. Martin an der Raab erleben einen spirituellen Nachmittag – für Leib und Seele - im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein.

Dipl. Pädin Melanie Kulmer war Impulsgeberin für das Thema:

Auf (er)  stehen mitten im Alltag

Dass Erde und Himmel dir blühen,
dass Freude sei größer als Mühen,
dass Zeit auch für Wunder, für Wunder dir bleib
und Frieden für Seele und Leib!

***

.. Das ist ein Fasten, wie ich es liebe …
kfb St. Martin an der Raab - 2015

Donnerstag, 5. März 2015

„Suppe essen und informiert handeln: „teilen spendet zukunft“

St. Martin an der Raab: Die Katholische Frauenbewegung(kfb) organisierte zum 15. Mal das Benefiz-Suppenessen in der Martinihalle.  Ein Fixpunkt dieser traditionellen Veranstaltung ist der
gemeinschaftliche Gottesdienst, der von Pfarrmoderator Martin Kalu geleitet wurde. Für die
musikalische Umrahmung unter dem Motto „Hast du Töne für eine FAIRE Welt“ stellten sich
verschiedene Gruppen in den Dienst der guten Sache: Kinder der Volksschule St.Martin, ein Bläser-
Quartett des Musikvereins, eine Gitarrengruppe und der Kirchenchor mit Kantor.


 Noch bevor die Einladung zum Suppenessen ausgesprochen wurde, gab es Informationen über die kfb-Partnerprojekte in Nicaragua.
Letztendlich: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Viele haben es die vergangenen 14 Jahre getan
und tun es immer noch. Die großartige Unterstützung von freiwilligen HelferInnen, sowie
Institutionen und Spendern macht  es möglich, dass wir gemeinsam das Leben von benachteiligten
Menschen fairändern können.
Es wurden von den Suppenessern € 1.500,- gespendet und Dank einer zusätzlichen Großspende geht
ein Betrag von € 1.700,- an die Aktion Familienfasttag „teilen spendet zukunft“.

(Fotos: Ch. Neubauer)
 „Vergelt’s Gott!“
 
 
 
 
Suppe teilen – Frauen der kfb engagieren sich
(Fotos: Kaufmann, meinbezirk.at)
                                                      
     
Freude teilen – nach dem Suppenessen basteln
die Kinder gemeinsam mit Iris u. Lena
Freundschaftsbänder
(Foto: Nöst Ilse)